HomepageNorwegen StartseiteEXPO 2000 Photo galleryUrlaubsfotogalerien

Norwegische Nationalparks

Øvre Dividal

Fläche: 743 qkm
Eingerichtet: 1971
Fylke: Troms

Übersicht:

Øvre Dividal spiegelt typische nördliche Landschaftsformen wider: rauhe Gebirge, enge Schluchten und weite Täler, die von Flüssen und Seenplatten durchzogen und mit Birken- und Kiefernwäldern bewachsen sind. Die kahlen Bergspitzen reichen bis auf 1633 m hinauf.

Das Gebiet ist bekanntermaßen Rückzugsgebiet von vier großen Raubtieren: Vielfraß, Wolf, Bär und Luchs. Die Flüsse sind zudem fischreich. Geologisch ist der Park sehr abwechslungsreich (Ur-, Dolomit- und Kalkgesteine), was Lebensraum für eine große Artenvielfalt bietet. Mehr als 315 höhere Pflanzenarten sind registriert. Erwähnenswert ist der Lappländische Rhododendron, der hier in großer Anzahl vorkommt.

Im Park gibt es mehrere gekennzeichnete Wege, unter anderem führt die Nordkalottenroute durch das Gebiet. Unbediente Hütten dienen zur Übernachtung.

Lage:

Der Øvre Dividal Nationalpark liegt nordöstlich von Narvik an der schwedischen Grenze. Die Anfahrt erfolgt über die RV 87 mit Abzweigung ins Dividalen oder über die RV 847 Richtung Altevatnet.

Karten:

Landkarte und Anfahrt
Kvasir

Links:
Statskog – Fjelltjenesten i Troms

Zurück zum Seitenanfang

Achtung, Vorbehalt:
Die Informationen zu norwegischen Nationalparks auf dieser Homepage stammen aus dritter Hand (siehe Quellenangaben) und sind nur als allgemeiner Überblick zu verstehen. Wer eine Reise in einen Nationalpark unternehmen will, sollte sich unbedingt näher über Witterungsverhältnisse, Unterkünfte u.ä. informieren, z. B. unter http://www.dirnat.no!


Quelle: www.FBoller.de


Ursprungsadresse der Homepage: http://www.fboller.de/norwegen/
Feedback / Fragen - Impressum / Masthead